Zweckverband für Abfallwirtschaft
in Nordwest-Oberfranken

Das MHKW Coburg
MHKW-Leitstand
Umladestation Kronach
Previous
Next

Aufgaben des Zweckverbands

Aufgabe des Verbandes ist es, die Entsorgung der im Verbandsgebiet anfallenden Abfälle nach den Zielvorgaben des Bayerischen Abfallwirtschaftsgesetzes sicherzustellen.

Der Zweckverband für Abfallwirtschaft hat gemäß seiner Verbands- und Betriebssatzung folgende Aufgaben:

  • Errichtung und Betrieb eines Müllheizkraftwerkes (MHKW)
  • Errichtung und Betrieb von Müllumladestationen für Kronach und Lichtenfels
  • Schaffung und Betrieb einer Ausfall- und Reststoffdeponie
  • Einführung und Bestandspflege der flächendeckenden Altpapiertonne
  • Durchführung von Problemmüllsammlungen
  • Gewerbeabfallberatung

Die restlichen verbleibenden abfallwirtschaftlichen Aufgaben werden von den Landkreisen Coburg, Kronach, Lichtenfels und der Stadt Coburg selbst wahrgenommen (z. B. Abfallberatung für Haushalte, Grüngutkompostierung, Sammlung und Transport von Haus- und Sperrmüll, Wertstoffhöfe, Bauschuttentsorgung, etc.).