Zweckverband für Abfallwirtschaft
in Nordwest-Oberfranken

Das MHKW Coburg
MHKW-Leitstand
Umladestation Kronach
Previous
Next

Daten und Fakten

FaktumWert
Bauzeit1986 – 1988
InbetriebnahmeEnde 1988
Gesamtbaukosten130 Mio €, davon ca. 20 % für die Rauchgasreinigung
Mitarbeiter55
BetriebsweiseDauerbetrieb 24h / Tag
Zahl der Müllverbrennungslinien2
Zahl der Turbinen2
Durchschnittlicher Heizwert des Müllsca. 10 500 kj/kg
Kapazität je Müllverbrennungslinie (abhängig vom Heizwert)ca. 9 t / h
Jahreskapazität (abhängig vom Heizwert)ca. 135.000 t
Temperatur Verbrennungsrostca. 1000° C
Dampfdruck40 bar
Dampfdrucktemperatur400° C
Dampfmenge aus Müll2 x 25 t / h
max. elektrische Leistung10,6 MW (2 x 5,3 MW)
max. thermische Leistung36,6 MW (2 x 18,3 MW)
abgegebene Strommengeca. 40.000.000 kWh
abgegebene Fernwärmeerzeugungsleistungca. 90.000 MWh
Schlackemenge pro Jahrca. 30.000 t
Filterstaubmenge pro Jahrca. 5.000 t
Kaminhöhe80 m
Bunkervolumenca. 6.000 m3